Aktuell optimieren wir unser System für Sie. Es kann sein, dass aufgrund von Arbeiten die Homepage nicht erreichbar ist. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Ausbildung zum LKW-Ladekran

hier finden Sie ein Überblick

Image-1-Ausbildung zum LKW-Ladekran-thumb

Beschreibung zu Ausbildung zum LKW-Ladekran

Für welchen Personenkreis ist die Ausbildung erforderlich?

Bedienpersonal von Ladekranen. Gemäß berufsgenossenschaftlicher Verordnung (DGUV V52) darf der Betreiber ausschließlich ausgebildetes Personal mit der Arbeit betrauen.

Welchen persönlichen Nutzen hat die Ausbildung für die Teilnehmer?

Am Ende der Ausbildung erhalten die Teilnehmer die Befähigung, um als Bediener/-in von Lkw-Ladekranen tätig zu werden (Befähigungsnachweis). Es wird eine Vielzahl theoretischen Wissens vermittelt. Praktische Übungen schließen die Ausbildung ab, sodass die Teilnehmerin/der Teilnehmer alle nötigen Kenntnisse zum sicheren und vorschriftsmäßigen Umgang mit Lkw-Ladekranen erhält.

Was beinhaltet die Ausbildung?

  • Rechtliche Grundlagen und berufsgenossenschaftliche Vorschriften
  • Unfallverhütungsvorschriften und Sicherheitsregeln
  • Gefahrenpotenziale
  • Bauarten und Baugruppen von Lkw-Ladekranen
  • Technische Sicherheitseinrichtungen an Lkw-Ladekranen
  • Umgang mit Lasten (Traglasttabellen)
  • Verkehrssicherungspflicht
  • Krantransport, Sichere Kranaufstellung und –abstützung (Unterbauung)
  • Technische Einweisung
  • Pflege, Wartung und Instandhaltung
  • Sichtkontrollen und Funktionsproben
  • Verhalten bei Störungen
  • Handhabung von Anschlagmitteln
  • Praktische Übungen
  • Theoretische und praktische Abschlussprüfung

Schulung

Der Schulungsort wird je nach Teilnehmer bei der Anfrage abgestimmt.

350.00€ Brutto je Teilnehmer