Überblick

Mit einer Ausbildung gemäß DGUV Vorschrift 68 / DGUV Grundsatz 308-001 erlangt das Fahrpersonal sowohl theoretisch als auch praktisch die notwendige Sicherheit im Umgang mit Flurförderzeugen. Fahrpersonal ohne entsprechende Ausbildung gefährdet nicht nur die Sicherheit im Betrieb, sondern kommt Arbeitgeber bei Unfällen auch teuer zu stehen.

 

Inhalt

Anforderungen aus Arbeitsschutzgesetz und Betriebssicherheitsverordnung

Berufsgenossenschaftliche Vorschriften DGUV Vorschrift 68 / DGUV Grundsatz 308-001

Unfallbeispiele und Unfallvermeidung

Aufbau und Funktion von Flurförderzeugen/Staplern und Anbaugeräten

Standsicherheit

Umgang mit Last

Betrieb in der Praxis

Sondereinsätze

Verkehrsregeln und Verkehrswege

Praktische Fahrübungen

Prüfung in Theorie und Praxis

Zielgruppe

Alle Personen, die Flurförderzeuge bedienen sollen

 

Abschluss

Nach bestandener Prüfung erhalten die Teilnehmenden einen Fahrausweis als Nachweis der fachlichen Eignung zur Führung von Flurförderzeugen.

160,00€ pro Person

hier Anfragen